Download

/

Endverbraucher

Anteil Elektronikschäden nach Schadensursache


Untersuchungen einer führenden deutschen Elektronikversicherungsgesellschaft über die Entschädigungsleistungen für Totalschäden und Reparaturen elektronischer Geräte zeigen, dass Schäden durch Blitzein- wirkungen und Überspannungen an der Spitze stehen.

Es handelt sich dabei nur um Erstschäden. Die Folgeschäden die dabei entstehen, stellen ein weiteres gravierendes Problem dar, wie z.B.: Ausfall von Produktionseinrichtungen und Datenverarbeitungsanlagen sowie Betriebs- unterbrechungen.

 

 

Aber auch der Betreiber hat das Interesse, dass seine Anlagen nach einem Gewitter störungsfrei arbeiten.

Es wird deutlich, dass geeignete Maßnahmen für den Blitz- und Überspannungsschutz in unserer technisierten Welt zu einer Notwendigkeit geworden sind.

 

Wir sind in der Regel gegen Diebstahl, Feuer usw. versichert. Dennoch sind wir  froh, wenn wir keinen Schaden haben und uns die Abwicklung eines solchen Vorfalls erspart bleibt.

Drucken | Drucken |Bookmark