Äußerer Blitzschutz

/

Projekte System 3000


Fraunhofer Institutszentrum Stuttgart (IZS), Stuttgart-Vaihingen

Ziel des Projekts war der Blitzschutz der Kantine. Aus ästhetischen Gründen sollte keine direkte Anbringung auf der Kantine erfolgen, sondern auf ein Nebengebäude angebracht werden.

Ausstattung: eine Dynasphere System 3000 Fangeinrichtung mit einer Masthöhe von 6 m.

 

 

 

 

 

 

Robert Bosch GmbH, Junkerstraße 20, 73249 Wernau

Ziel: Schutz eines Betriebsteils, insbesondere des Rechenzentrums

Verwendung von insgesamt drei Fangeinrichtungen Dynasphere System 3000: mit einer Masthöhe von 14 m ist auf dem Rechenzentrum ein besonders sensibler Bereich zu schützen. Zwei weitere Fangeinrichtungen sind mit Masthöhen von 3 und 6 m angebracht worden.

 

 

 

 

 

Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, 71277 Rutesheim

Ziel der Schutzmaßnahme war der Blitzschutz des Werkgebäudes.

Die Umsetzung erfolgte mit einer Dynasphere System 3000 Fangeinrichtung mit einer Masthöhe von 5 m. Die Anbringung ist seitlich des Gebäudes.

 

 

 

 

 

 

Robert Bosch GmbH, 70342 Stuttgart-Feuerbach

Ziel: Stufenweises Aufbauen eines Komplettschutzes des Boschwerkes in Stuttgart-Feuerbach mit voraussichtlich 70 Stück Dynasphere System 3000 Fangeinrichtungen.

1. Bauabschnitt mit einer Dynasphere System 3000 Fangeinrichtung erfolgte im Frühjahr 2008

 

 

 

 

Flughafen Hannover

Ziel: Schutz des Daches mit den Fernmeldeinrichtungen und der Besucherterasse


Umsetzung: drei Masten mit drei Dynasphere Fangeinrichtungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 nach oben 

 

Schalke 04 mit System 3000 geschützt


Ziel: Schutz des Stadions inkl. Spielfeld und die Einrichtungen außerhalb

Umsetzung: sechs Dynasphere-Fangeinrichtungen mit Masthöhen von 18 m und einer Mechanik zum Kippen des Masts

Erder-Anschluss: An die Armierungen der Stadionpfähle und mittels einer Ringleitung untereinander, und mit dem Hauptpotentialleiter verbunden.

Vorteile:

  1. Das Kunststoffdach ist gegen Einschläge geschützt (Mit Faraday'sche-Käfig nicht möglich)
  2. Das 1700 m² offene Dach und damit das Spielfeld sind mitgeschützt.
  3. Es besteht keine Beeinflussung der Richtstrahlanlagen durch Aufbauten, die bei einer normalen Installation nach DIN notwendig geworden wären.
  4. Schutzgrad 98%. Wäre mit einer konventionellen Blitzschutzinstallation nur mit sehr großem Aufwand realisierbar gewesen, wenn überhaupt möglich.
  5. Aufgrund der besonderen Problematik hat man sich für das ERICO System 3000 entschieden.

Widerruf:

Hiermit widerrufen wir unsere im bisherigen Werbetext zum Blitzschutzsystem Stadion Veltins Arena in Gelsenkirchen getroffene Aussage, das Blitzschutzsystem ERITECH System 3000 sei vor der Installation "vom TÜV zugelassen" worden.

Richtig ist, dass in Vorbereitung der Baumaßnahme Blitzschutz Stadion Veltins Arena in Zusammenarbeit mit dem RWTÜV (jetzt TÜV Nord®) Betrachtungen zur Realisierung der Blitzschutzanlage und der dazugehörigen Erdungsanlage vorgenommen wurden. 

 

nach oben


Drucken | Drucken |Bookmark